for the many, not for the few.

02. April 2018  Allgemein

“for the many, not for the few”. Das sagt Jeremy Corbyn, der Parteivorsitzende der Labour-Party in (Groß-)Britannien. Die Bewegung, die dieser sozialistische Politiker angeschoben hat, ist riesig.
Auch in England, siechten die Sozialdemokraten, die unter Tony Blair zu einer neoliberalen Partei mutierte, jahrelang vor sich hin. Das änderte sich, als Jeremy Corbyn zur Wahl des Vorsitzenden von Labour durch deren Mitglieder antrat. Zur Überraschung aller gewann er die Wahl und seither ist nichts mehr wie es war. Ein frischer Wind zieht durch´s Land.

Hier eine Rede, die Corbyn vor einiger Zeit in Genf hielt. Niemand, der sich eine bessere Welt wünscht, kann sich diesen mitreißenden Worten entziehen.

die großartigen www.nachdenkseiten.de haben eine Übersetzerin  gefunden. Wir danken dafür.

Corbyns Rede in Genf


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.