Klinikbetten in der Pandemie

10. Januar 2021  Allgemein

In diesen Zeiten unternimmt unsere Regierung alles, um die angespannte Lage in den Krankenhäusern, den Intensivstationen zu verbessern. Über die Sommermonate, als die Bettenbelegungen überall zurückgingen, hatten die Verantwortlichen dafür auch genug Zeit.
Das sollte man doch annehmen…

Tatsächlich wurden alleine in diesem Jahr 2000 Kliniken geschlossen.

anklicken:

»Es gibt eine systematische Unterfinanzierung«

Dieses Interview erschien am 21. Dezember 2020.

Vielen Dank an die junge Welt:

https://www.jungewelt.de


Hinterlasse einen Kommentar