Tagesschau und der Abzug von US-Truppen aus der Bundesrepublik

18. Juni 2020  Allgemein

Ein Kommentator der nachdenkseiten CG zum Thema “Abzug von US-Truppen aus der Bundesrepublik”:

: So etwas hört man selten in der Tagesschau: “Nur zum Schutz der Bundesrepublik aber sind die US-Soldaten nicht in Deutschland. Darauf weisen in Berlin heute viele hin.” Sogar der Oberatlantiker Röttgen gibt zu: “Deutschland ist das Drehkreuz für die internationalen Einsätze amerikanischen Militärs in Afrika, im Mittleren Osten, das passt also nicht zusammen.” Tagesschau: “Von den vielen US-Stützpunkten wird etwa Ramstein für weltweite Drohneneinsätze verwendet. Ins Militärkrankenhaus Landstuhl kommen Verwundete aus allen Einsätzen. Überall, auch am Truppenübungsplatz Grafenwöhr oder in der Airbase Spangdahlen haben die USA dreistellige Millionensummen investiert, konkret für eine neue Klinik und neue Sportanlagen.”

Rolf Mützenich bringt es auf den Punkt: “Wenn ich mir vor Augen führe, was er heute gesagt hat, versteht er [Trump] sich weniger als Präsident einer Führungsnation, sondern vielmehr als Inkassoeintreiber.” [Fraktionssprecherin der LINKEN im Bundestag] Amira Mohamed Ali schlussfolgert völlig richtig: “Wir finden das eine gute Sache, und bitte nehmen Sie gleich die Atomwaffen mit.” Dass die Airbase Ramstein schon längst hätte gekündigt werden müssen, weil die USA sie als Relaisstation benutzen für völkerrechtswidrige Tötungen via Drohnen ohne Gerichtsprozesse und sich Deutschland wegen dieser fehlenden Kündigung eventuell sogar völkerrechtlich mitschuldig machen könnte, wird von der tagesschau leider verschwiegen. Ebenso fällt der folgende Aspekt unter den Tisch, beispielsweise thematisiert in der BPK vom 15.4.2019 von RT Deutsch: “Wieso finanziert deutscher Steuerzahler US-Militärkrankenhaus in Ramstein?” und hier vom 8.4.2019. Darin heißt es auch: “Die von der Außenamtsprecherin Maria Adebahr in ihrer Nachreichung erwähnte Bundesdrucksache 17/7920 zu den Kosten des US-Krankenhauses und den Zahlungsverpflichtungen der Bundesrepublik Deutschland in Ramstein ist unter diesem Link einsehbar.” In dem PDF befinden sich auch Hinweise auf das Zusatzabkommen zum NATO-Truppenstatut. Ob Trump wieder einmal nur heiße Luft verbreitet oder den Abzug wahrmacht, bleibt abzuwarten.

vom Video-Überblick der nachdenkseiten:

Videohinweise am Mittwoch

Vielen Dank an die nachdenkseiten


Hinterlasse einen Kommentar