Infoabend des BUND zum Artensterben in Rheinstetten

05. November 2019  Allgemein

Morgen Abend findet eine sehr interessante Veranstaltung zum Thema Artensterben in Rheinstetten statt.

Nach einer neuen Studie der TU München kann man heute nur noch ein Drittel weniger Insektenarten antreffen als noch vor 10 Jahren. Nicht nur Wiesen sind betroffen sondern auch Wald- und Schutzgebiete.

“Allein im Bereich Schmetterlinge ist es derzeit furchtbar, wie schnell die Vorkommen abnehmen und man könnte über die gefährdeten Schmetterlinge Stunden oder Tage referieren. Den Ginsterbläuling gibt es z. B. in ganz Baden-Württemberg nur noch bei uns im Raum Karlsruhe und hier speziell in der Mörscher Heide. Lange wird sich die Population aber wohl auch hier nicht mehr halten.”, sagt Ludwig Schulz, vom BUND.

Mittwoch, 6.11. 2019 – 19.30 Uhr Zentrum Rösselsbrünnle

 


Hinterlasse einen Kommentar